RKM des ehemaligen Politikers Kapushevski wird erneut Heizöl für TPP Negotino beschaffen

50

Es ist nicht umstritten, dass der Staat weitere 180 Tonnen Heizöl für das TKW Negotino von der Firma RKM des ehemaligen Politikers Ratko Kapushevski kaufen wird, weil nur diese Firma eine Bankgarantie in Höhe von 3 Prozent des Betrags gestellt hat Wert des Auftrags, sagte Vasko Kovachevski, Direktor von ESM . Die Ausschreibung endete Ende November, zuvor waren laut Kovacevski alle lizenzierten Händler animiert. Diese Mengen sollen den Bedarf des Heizkraftwerks für die nächsten sechs Monate decken, der Heizölpreis wird geregelt und die Menge nach dem am Tag der Lieferung von RKE ermittelten gültigen Preis bezahlt. Am 15. Dezember betrug der Preis für Heizöl 42 MKD pro Kilogramm.

RKM des ehemaligen Politikers Kapushevski wird erneut Heizöl für TPP Negotino beschaffen

– Alle Händler wurden über den Vertrag informiert. Zuvor haben wir allen Händlern einen Brief mit genau festgelegten Bedingungen für die Qualität des Heizöls geschickt – fügte der Direktor von ESM hinzu, mit einer zusätzlichen Erklärung, dass niemand außer RKM eine Bankgarantie gestellt habe.

Ende 2021, aber auch Anfang 2023, schloss ESM nach bisherigen Angaben Verträge mit RKM über den Kauf von Heizöl in Höhe von 112 Millionen Euro und über rund 180 Tausend Tonnen. Neben Ratko Kapushevski ist der zweite Eigentümer von RKM Dooel im August dieses Jahres Erdzhan Sulkoski, ein Geschäftsmann aus Kichevo und Eigentümer von „Pacific Petroleum“, einem Unternehmen, das sich auf die Beschaffung flüssiger Brennstoffe zum Heizen spezialisiert hat und ein häufiger Partner ist im öffentlichen Beschaffungswesen von “Putsko Petrol”. .

Ansonsten hat die Regierung, um die Stromerzeugung aus heimischen Quellen zu steigern, nach 13 Jahren „grünes Licht“ gegeben, das Heizkraftwerk Negotino wieder in das System aufzunehmen. Der Direktor von ESM teilte mit, dass einige Tage zuvor die komplette Überholung des Generators abgeschlossen wurde, für die Teile aus Charkiw, Ukraine, beschafft wurden. Für den reibungslosen Betrieb des Wärmekraftwerks wurden bis zum 30. Januar 15 Tonnen Heizöl bereitgestellt.

– TPP Negotino wird 10 Monate lang betrieben und soll laut Plan entweder im Mai oder Juni wegen Überholung abgeschaltet werden. Momentan erzeugt es mit einem Kessel Strom, und der zweite Kessel soll in diesen Tagen aktiviert werden, nachdem sich das System stabilisiert hat. Die Gesamtproduktionskapazität von TEC Negotino beträgt 180 Megawatt, was der installierten Kapazität eines Blocks von REK Bitola entspricht – erklärte Kovacevski.